Freitag, 20. Oktober 2017
Notruf: 122

Gemeinsam zum Übungserfolg 15.05.2017

Am heutigen Ausbildungsmontag (15.05.2017) stand eine Atemschutz- Gewöhnungsübung gemeinsam mit der Feuerwehr Katzelsdorf am Übungsplan. Im ersten Übungsteil wurden die Abläufe beim Atemschutzsammelplatz von SB Wurzinger Roman genau erläutert. Roman ist ausgebildeter Atemschutzwart am Atemluftkompressor und würde auch im Ernstfall diesen bedienen.



Weiter klärten wir die Aufgabe des Atemschutz- Ablaufpostens, welcher für die genaue Datierung der Trupps verantwortlich ist. Was soviel heißt wie, er schreibt die genauen Einsatzzeiten und den Druck in den Atemluftflaschen auf. Noch dazu hält er den Funkkontakt zu den eingesetzten Trupps. Im zweiten Übungsteil rüsteten sich zwei Atemschutztrupps mit jeweils fünf Mann für eine praktische Übung aus. Teil dieser Übung war ein Fußmarsch von zwei Kilometern im ständigen Funkkontakt mit dem Ablaufposten.





Nach erfolgreicher Bewältigung dieser Strecke wurden die Geräte wieder beim Atemschutzsammelplatz abgelegt und befüllt um die Einsatzbereitschaft wieder herstellen zu können.





Im Anschluss fand noch eine Übungsbesprechung statt, wo wir noch einige Rahmenbedingungen für den nächsten Atemschutzeinsatz abklären konnten.

Wir bedanken uns bei der Mannschaft der Feuerwehr Katzelsdorf für die absolut vorbildhafte Zusammenarbeit.

Fotocredits: FFWilfersdorf/LM Mühlbacher Anna