Samstag, 16. Dezember 2017
Notruf: 122

T1-Unwettereinsatz am 13.05.2017

Am Samstag dem 13.05.2017 wurden wir um 08:11 Uhr zu einem Unwettereinsatz in die Ziegelofengasse alarmiert. Durch den starken punktuellen Niederschlag von 25 Litern am Quatratmeter, wurde Erde von den Äckern durch zwei Hauseinfahrten in die Ziegelofengasse und in die Pappelgasse geschwemmt. Die beiden Straßen waren bis zu 10 Zentimeter mit Schlamm bedeckt.





Wir begannen mit Hilfe zweier Landwirte die mit einem Anhänger und Frontlader anrückten, den Schlamm auf den Hänger zu verladen und weiter die Straße mit zwei C-Rohren zu reinigen.



Aufgrund der langwierigen Arbeit wurde um 09:38 Uhr die Feuerwehr Katzelsdorf nachalarmiert. Nach kurzer Rücksprache mit unserem Einsatzleiter begannen sie mit den Aufräumarbeiten in der Pappelgasse unter Zuhilfenahme eines Hochdruck- und C-Rohres.





Bevor wir nach vierstündiger Arbeit wieder einrücken konnten wurde noch die gesamte Gerätschaft gereinigt.



Für die reibungslose Zusammenarbeit möchten wir uns bei den Anrainern, den Landwirten und bei der Feuerwehr Katzelsdorf bedanken.

Im Einsatz standen wir mit LFA-B, KDOF und 8 Mann 4 Stunden lang.

Textcredits: FFKatzelsdorf
Fotocredits: FFWilfersdorf, FFKatzelsdorf, Grießlehner Roman, Serini Manuel