Montag, 22. April 2024
Notruf: 122

T1-Verkehrsunfall mit 2 PKW am 01.12.2022

Am Abend des 01.12.2022 touchierte der Fahrzeuglenker eines VW Passat ein geparktes Auto und katapultierte dieses rückwärts auf den Gehsteig. Um 17:07 Uhr wurde die Feuerwehr Wilfersdorf zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen alarmiert. Beim Ausrücken wurde uns mitgeteilt dass, Polizei und Rettung auch auf der Anfahrt sind.

Als unser Vorausrüstfahrzeug am Einsatzort ankam, bestätigte sich die Meldung. Sofort wurde die Straße abgesichert, der Brandschutz und die Beleuchtung aufgebaut. Unser Feuerwehr-Notfallsanitäter begann bis zum Eintreffen der Rettung mit der Betreuung des Unfalllenkers.











Im Zuge des Einsatzes wurde die Kapellenstraße komplett gesperrt und der Verkehr über die Haselfeldgasse umgeleitet. Aufgrund der Beschädigung des VW Passat, wurde seitens des Einsatzleiters OBI Neumeister Daniel die Feuerwehr Tulln mit dem Wechselladefahrzeug nachalarmiert.





Nach der Unfallaufnahme durch die Exekutive, begannen wir mit den Bergungsarbeiten der beiden Fahrzeuge. Um die Batterie des Autos am Gehsteig abklemmen zu können, wurde mithilfe des AKKU-Spreitzers die Motorhaube geöffnet.













Nach der Bergung wurden alle ausgetretenen Betriebsmittel gebunden und die Fahrbahn gereinigt.


Im Einsatz standen für cirka 2 Stunden:
Feuerwehr Wilfersdorf mit VRFA und HLFA2-2400
Feuerwehr Tulln mit WLF und VF
Rotes Kreuz Tulln
Polizei Königstetten