Sonntag, 25. September 2022
Notruf: 122

B2-Fahrzeugbrand in Tulbing am 17.05.2022

Am Dienstag den 17.05.2022 wurden die Feuerwehren Katzelsdorf, Wilfersdorf, Tulbing und Chorherrn um 23:31Uhr, mittels Pager, Sirene und Blaulicht SMS, zu einem Fahrzeugbrand mit der Information ,,Klein LKW mit Sauerstoff beladen beginnt zu brennen‘‘ alarmiert.
Am Einsatzort konnte der Einsatzleiter BI Wittner Martin feststellen das Rauch und ein Feuerschein aus der Fahrgastzelle eines Iveco Busses kam. Zwei Atemschutzrupps der Feuerwehren Katzelsdorf und Tulbing begannen unverzüglich mit dem Löschangriff mittels Hochdruckeinrichtung. Vom HLF2- Katzelsdorf wurde noch eine C-Löschleitung vorbereitet um bei einer akuten Brandausbreitung rasch handeln zu können. Die Besatzungen des Vorausrüstfahrzeuges Wilfersdorf und der Pumpe Tulbing stellten die Wasserversorgung mittels B- Leitung sicher.






Um die Brandgefahr zu minimieren, wurden aus dem Laderaum eine Sauerstoffflasche und 3 Litium-Ionen Akkus geholt.  Mittels Wärmebildkamera konnte der Brandherd rasch ausfindig gemacht und in weiterer Folge abgelöscht werden. Im Zuge dessen wurde die Batterie abgeklemmt und der verbrannte Beifahrersitz aus dem Fahrzeug entfernt. Die Besatzungen der Pumpen Wilfersdorf und Chorherrn stellten einen weiteren Atemschutztrupp um die ersten zwei Trupps zu unterstützen.





Die Einsatzleitung übernahm die Mannschaft des KDOF-Katzelsdorf.

Nach etwa eineinhalb Stunden konnten die Kameraden wieder in das Zeughaus einrücken und nach dem Reinigen der Geräte, bzw. dem Füllen der Atemschutzflaschen, die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.
Im Einsatz standen:
Feuerwehr Katzelsdorf
Feuerwehr Tulbing
Feuerwehr Wilfersdorfmit VRFA, LFA-B
Feuerwehr Chorherrn
Rotes Kreuz Tulln
Polizei

Text&Fotocredits Presseteam/FFWilfesrdorf/FFKatzelsdorf