Samstag, 16. Dezember 2017
Notruf: 122

05.12.2016 T2 Technische Übung Menschenrettung/KFZ

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person (Person unter Auto) lautete die Übungsalarmierung am heutigen Übungsmontag. Kurze Zeit nach der Alarmierung rückten wir mit LFA-B und KDOF zum besagten Übungsort in die Ziegelofengasse aus. Dort angekommen wurde vom Übungsleiter BI Neumeister Daniel erkundet, dass sich eine Person unter einem Geländewagen auf einer abschüssigen Böschung befindet.





Nach der Befehlsausgabe galt es für uns die verletzte Person zu betreuen, die Unfallstelle zu sichern um den Selbstschutz sicher zu stellen. Das Unfallfahrzeug mittels Seilwinde und Unterlegskeile zu sichern, den Brandschutz und die Beleuchtung aufzubauen und anschließend die verunfallte Person mittels Hebekissen zu retten.







Zeitgleich zu diesen Tätigkeiten wurde von zwei Kameraden eine Übungsleitung im KDOF aufgebaut. Nach 20 Minuten konnten wir die Person Retten und Erstversorgen. Im Anschluss fand noch eine gemeinsame Übungsbesprechung statt.

Im Einsatz stanen wir mit LFA-B, KDOF und 9 Mann eine Stune lang.