Mittwoch, 23. September 2020
Notruf: 122

Einsatzübung mit der FF-Katzelsdorf 24.08.2020

„Brandverdacht in der Ungarkreuzgasse in Katzelsdorf“ Info: Rauch aus Keller, so lautete die Übungsalarmierung für die Feuerwehren Katzelsdorf und Wilfersdorf am Abend des 24.08.2020.

Unverzüglich rückten die beiden Feuerwehren zu der besagten Übungsadresse aus, wo schon bei der Anfahrt eine starke Rauchentwicklung von weiten zu sehen war.  Die Erkundung des Einsatzleiters ergab folgende Lage: „Kellerbrand mit zwei vermissten Personen, Räumlichkeiten stark verraucht, Rauchmelder war deutlich hörbar, Flammen im Außenbereich“. Noch dazu stellte die aufgebrachte Hausbesitzerin eine große Herausforderung dar.






Die Feuerwehr Katzelsdorf nahm die erste Löschleitung im Innenangriff zur Menschenrettung vor und richtete die Einsatzleitung ein.




Die Aufgaben der Feuerwehr Wilfersdorf waren die Brandbekämpfung nach der erfolgreichen Menschenrettung, sowie eine Löschwasserversorgung für Tank Katzelsdorf herzustellen.






Weiters wurde das Objekt mittels einer hydraulischen Belüftung Rauchfrei gemacht.


Nachdem die Übungsziele erfolgreich erreicht wurden, konnten alle Kameraden zu einer Übungsnachbesprechung zusammenkommen.

 
Ein Großer Dank gilt der Familie Chovanetz für die Bereitstellung des Übungsobjektes, sowie unseren tollen Übungsdarstellern und der Feuerwehr Wilfersdorf für die Ausarbeitung der Übung.

 

Eingesetzt waren:
Feuerwehr Katzelsdorf mit KDOF, LFA, TLF4000 und 17 Mann
Feuerwehr Wilfersdorf mit KDOF, LFA-B und 11 Mann
5 Übungsdarsteller

Text und Fotocredits Presseteam FFKatzelsdorf und FFWilfersdorf