Mittwoch, 23. September 2020
Notruf: 122

Menschenrettung- Übung am 15.06.2020

"PKW gegen Traktor, zwei eingeklemmte Personen in der Dorfstraße" so lautete die Übungsalarmierung am Abend des 15.06.2020. Unmittelbar darauf rückten wir mit KDOF und LFA-B aus. Ein Pkw kollidierte mit einem Traktor und blieb seitlich auf der Achse des Holzanhängers liegen, im PKW befanden sich noch zwei Kinder. Das Unfallfahrzeug wirkte ziemlich instabil.

Folgedessen wurde das Fahrzeug sofort mit dem Stab-Fast Stabilisierungssystem und zusätzlich noch mit Spanngurte gesichert, um die Gefahr des Umkippens auszuschließen. Ein zweifacher Brandschutz wurde aufgebaut und die benötigten Gerätschaften auf der Bereitstellungsplane vorbereitet.





Zeitlgleich wurden die zwei Verletzten vom Rettungstrupp betreut und die blutenden Verletzungen versorgt.



Nachdem der Einsatzleiter die Rettungskarte des Fahrzeuges über unser Tablet abrufte, begannen wir mittels Schere und Spreizer eine Rettungsöffnung über das Dach vorzubereiten. Anschließend konnten wir die Verletzten mit der Trage retten.



Während den Aufräumarbeiten begann jedoch das Unfallfahrzeug zu brennen. Der Sicherungstrupp konnte den Entstehungsbrand sofort mit der vorbereiteten Löschleitung bekämpfen.





Bevor wir wieder einrückten fand noch eine kurze Übungsnachbesprechung statt. Bedanken möchten wir uns bei der Firma Eigner- Rothbauer und der Firma Forstservice Neumeister für die Übungsmöglichkeit.


Text und Fotocredits FFWilfersdorf